Tatort Eurovision Song Contest! Taken by a Stranger – Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut – Taken By A Stranger from wiyono on Vimeo.

Morgen ist es soweit: Lena tritt abermals beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf an. Mir ist bisher noch kein Lied begegnet (außer vielleicht Stairway to Heaven von Led Zeppelin, entschuldigt, wenn ich es in einem Atemzug mit Lena nenne…), um dessen Lyrics und Bedeutung es so viel Rätselraten gibt. Hier kann man Infos zum Song und die Lyrics nachlesen.

Das ist wohl Absicht und soll den Reiz des Songs „Taken by a Stranger“ ausmachen: es sei spooky, anders, rätselhaft, wie ein Krimi. Also schalten wir mal die Spurensicherung ein:

She’s got a knuckle in her eye….”   Die Dame hat offenbar ein blaues Auge, auch „Veilchen“ genannt, ist Opfer von physischer Gewalt – oder ist sie doch nur die Kellertreppe heruntergefallen? Andererseits ist sie selbst aber auch nicht ganz ohne: „He knows her catcall  …can’t escape from telling lies“. Sie ist es , die ihm hinterher pfeift, die nicht immer bei der Wahrheit bleibt, um ihre Ziele zu erreichen. Sie macht sich an ihn heran:“Hey, mind if I take this chair? “

Kommen wir zur zweiten (tatverdächtigen?) Person: Er sitzt offenbar an der Bar (stell ich mir so vor) und ist eine eher ungepflegte Erscheinung: „You’ve got some coffee on your collar and you forgot to comb your hair“.  Trotzdem scheint von ihm eine ungeheure Faszination auszugehen, zumindest für die erwähnte Lady. Sie lässt sich selbst von seinem Zögern nicht abwimmeln und ihre Aufdringlichkeit scheint ihm gerade zu gefallen: „He drops a pause. She looks annoyed but she’s so mean- he thinks she has to be the one.

Es gibt Indizien dafür, dass die beiden sich schon früher einmal begegnet sind: „Trip me up and spin me round AGAIN“.

Sie spielt mit dem Feuer und weiß es, aber genießt es offenbar: „ Taken by a stranger, stranger things are starting to begin.  Lured into the danger (it’s a risky business) . „Taken“ ist hier sicherlich im Sinne von „Fasziniert sein, gefesselt sein“ gemeint, aber vielleicht auch mehr…

Was genau die beiden da treiben, weiß man nicht, es könnte sich aber um pikante Verkleidungsspiele handeln: „Put the blindfold on his eyes. She saw him peek through, can’t imagine her disguise” – jedem seinen Spaß!

Wenn wir das Video zum Film noch als Beweismaterial heranziehen, kommen noch  zerbrochene Spiegel  hinzu.

Das Verfahren muss jedoch eingestellt werden, da es weder eine Klägerin noch ein Opfer gibt.

Trotzdem bleibt bei den Ermittlern ein unbehagliches Gefühl.

Ist die Frau wirklich nur die Treppe hinuntergefallen?

Woher kommen die Scherben? Handelt es sich doch um ein Verbrechen? Die Frau wurde nach dem letzten Treffen in der Bar nie mehr gesehen (siehe letzte Szene im Video). Spooky, wirklich….

Klingt ein bisschen nach „Bad Romance“ 2. Auflage. Sowas ist offenbar im Trend.

Ich wünsche Lena am Samstag Glück. Nachdem ich ein paar Songs der Konkurrenz gehört habe, kann ich mir durchaus vorstellen, dass sie eine Chance hat. Und so übel ist der Song gar nicht, finde ich.

Go Lena!  ;-)

9 Gedanken zu „Tatort Eurovision Song Contest! Taken by a Stranger – Lena Meyer-Landrut

  1. Liebe Uta,
    zwar bin ich weit davon entfernt zu behaupten, ich würde den Song in Gänze durchschauen, aber ich glaube, diesmal liegst Du mit Deiner Interpretation hier und da ein wenig daneben. Dürfte an den vielen zweideutigen englischen Redewendungen liegen, mit denen der Song gespickt ist. Den „knuckle“ (Knöchel) in ihrem Auge würde ich einfach so verstehen, dass sie sich dasselbe reibt. Unfall oder Körperverletzung zu vermuten, erscheint mir doch etwas überzogen.
    Und das „again“ würde ich auch nicht auf eine frühere Begegnung beziehen. Es ist ein „Stranger“. „Trip me up and spin me round again“ geht eher in die Richtung „Lass mich stolpern und treib mich wieder an“ oder so (im übertragenen Sinn).
    Beim „blindfold“ bin ich auch ratlos. Und das Video hat mit dem Text, glaube ich, sehr wenig zu tun. Erzählt eine eigene Geschichte, wie oft in neueren Musikvideos …

    Gruß,
    Alexander

    • Hallo Alexander, kann ja sein, dass meine Tatort-Begeisterung da mit mir durchgegangen ist, ich hab’s auch nicht wirklich so ernst genommen wie es bei dir vielleicht angekommen ist, mir ist da auch Vieles nach wie vor ein Rätsel… Das mit den verschiedenen „knuckle in the eye“ Interpretationen ist mir bei meiner Recherche auch begegnet, aber dies hier hat mich dann doch überzeugt: http://www.allfreevectors.com/images/Free%20Vector%20MARTIAL%20ARTS%2026864.jpg – SO sieht Knuckle in the eye aus…😉. ich finde. es spricht vieles für eine „bad romance“ (inclusive Augenbinde und diversen Rollenspielen!) aber am meisten würde mich ja interessieren, ob Lena versteht, was sie da singt – vielleicht klärt sie uns ja irgendwann mal auf!

  2. Hallo Uta,

    ich kann die Lena-Faszination nicht teilen. Sie sieht gut aus, kann sich bewegen, aber singen … Auch nach dem x-ten Mal Anhören eines Liedes von ihr, kann ich von ihrem eigenartigen Englisch nur wenig verstehen. Man ist versucht, sie zu bitten, intensiven Sprechunterricht zu nehmen und das Englisch nicht so zu verhackstücken. Und mit diesem mysteriösem Song – Taken by a Stranger – hat sie meiner Meinung nach, nur geringe Chancen. Vielleicht sollte sie das Singen mal in deutsch versuchen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Annegret

    • Das mit dem Deutsch- Singen ist ein gute Anregung – ich versteh nicht, warum sie das nicht macht – es gibt ja inzwischen genug Beispiele dafür, dass man auch mit deutschen Texten erfolgreich sein kann! Ich bin auch kein großer Lena Fan (habe ehrlich gesagt auch außer Satellite noch kein anderes Lied von ihr angehört), aber ich drücke ihr heute Abend dann doch die Daumen, zumal die Konkurrenz auch nicht gerade mein Fall ist..😉 Im übrigen werde ich heute Abend lieber Senta Berger ansehen und nur ab und zu mal zur Eurovision rüberzappen. Die auch ein schönes Wochenende, Annegret!

  3. Hi I’m sorry to be so ignorant to post in ENglish, but I have to say love the video. I had not realised how beautiful LENA was last year.
    Enjoy the EUrovision!

    • Thanks so much for visiting the blog, I’m sorry I haven’t been able to post the English version yet. I’m still watching the final decision of the contest – let’s see if Lena can make it this year… I like the video and song, too!

    • Tja, ich bin mir ja selbst nicht so sicher, ob ich da richtig liege, ist ja alles sehr mysteriös – und wenn ich mir die Abstimmung so ansehe, hat auch keiner verstanden, worum es da geht… ;( LG Uta

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s